Kategorie: Chronik

18. Juni 2022 0

Veganes Österreich – Widerspruch oder Zukunft?

Von Sylvia Huber

„Österreicher*innen“ tragen immer Dirndl oder Lederhose und essen Wiener Schnitzel.“ Vorurteil eins wird bei einem Besuch Österreichs schnell wiederlegt, Vorurteil zwei stimmt auch nicht mehr ganz so. Die vegane Ernährungsweise wird auch hierzulande immer präsenter, auch wenn der Anteil der Veganer*innen 2021 noch bei zwei Prozent lag.

18. Juni 2022 0

Regionalität und Bio auf dem Wochenmarkt

Von Sylvia Huber

Regionalität, Saisonalität und der biologische Anbau von Lebensmitteln haben seit der Corona-Krise zugenommen. Wochenmärkte bieten Obst, Gemüse, Backwaren, Milch- und Fleischprodukte etc. an und verlocken mit dem Einkaufen an der frischen Luft sowie der persönliche Beratung.

5. Juni 2022 0

Maskenlos U-Bahn fahren in Wien

Von Anna Halbritter

In ganz Österreich fallen in den Öffis die Masken, außer in Wien. Im Stadtgebiet gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln immer noch eine FFP2-Maskenpflicht. Halten sich die Fahrgäste auch daran?

18. Mai 2022 0

Was tun mit umstrittenen Denkmälern?

Von Sylvia Huber

Die Black Lives Matter-Bewegung hat die öffentliche Wahrnehmung auf Denkmäler gelenkt, die in Zusammenhang mit Rassismus, Kolonialismus oder dem Nationalsozialismus stehen. Immer öfter wird die Frage gestellt, ob diese entfernt werden sollen oder ob der geschichtsträchtige Wert wichtiger ist. Es existiert jedoch eine dritte Alternative.